Emsam

Emsam online kaufen

Ihre Meinung zu Emsam

Emsam dient der Behandlung von Depression (engl. Major Depressive Disorder - MDD) bei erwachsenen Patienten.
In unserer Versandapotheke können Sie Emsam ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Gesundheitsprobleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Emsam - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Emsam 5 Verbände

Paket Pro Artikel Preis Erspartes
30 Packungen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€1.09 €32.71 Jetzt kaufen
60 Packungen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.93 €55.60 €9.81 Jetzt kaufen
90 Packungen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.88 €78.49 €19.63 Jetzt kaufen

Beschreibung

Hinweise

Emsam dient der Behandlung von depressiven Störungen.

Anleitung

Verwenden Sie Emsam genau wie auf der Packungsbeilage geschrieben. Verwenden Sie nicht mehr der Haut-Patches oder nutzen Sie es länger als empfohlen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packungsbeilage.
Für Patienten mit 9-mg-oder 12-mg-Patches: Während Sie Emsam einnehmen und für 14 Tage, nachdem Sie die Einnahme stoppen, sollten Sie keine Lebensmittel mit hohem Tyramin (in der Abschnitt dieser Packungsbeilage zu sich nehmen. Verzehr dieser Lebensmittel kann Ihren Blutdruck gefährlich in die Höhe treiben.

Lebensmittel, die Sie essen können:

  • frisches Fleisch, Geflügel oder Fisch (inklusive Mittagessen Fleisch, Hot Dogs, Frühstückswurst und gekochten Schinken)
  • alle Gemüse außer breite Bohnen (Saubohnen)
  • Schmelzkäse, Mozzarella, Ricotta, Hüttenkäse
  • Soja-Milch, Joghurt oder
  • Brewer-oder Bäckerhefe

Bevor Sie ein Haut-Patch benutzen, waschen Sie die Haut mit Wasser und Seife und vollständig sauber. Der Patch kann nur auf einem trockenen, glatten und haarlosen Bereich Ihres Rückens, Oberarms, Brust oder Oberschenkel getragen werden. Nicht den Patch auf einer Hautwunde oder gereizter Haut anwenden oder unter zu enger Kleidung benutzen. Schneiden Sie niemals eine Haut-Patch in kleinere Stücke.

Entfernen Sie das Pflaster nach 24 Stunden und berühren Sie nicht die klebrige Seite mit den Fingern. Falten Sie das Pflaster in der Mitte, so dass sie zusammen klebt. Werfen Sie das benutzte Pflaster weg, wo Kinder und Haustiere es nicht erreichen können.
Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife nach der Anwendung eines Patch.

Verwenden Sie ein Pflaster nur einmal. Während Sie das Pflaster tragen, setzen Sie es nicht direktem Sonnenlicht oder anderen Wärmequellen wie Heizkissen, Heizdecke, Whirlpool oder Sauna aus.
Emsam nicht verwenden, wenn plötzlich schädliche Nebenwirkungen auftreten. Es kann mehrere Wochen dauern, bis sich Ihre Symptome verbessern. Halten Sie jedes Patch in dem Folienbeutel bis Sie es verwenden.

Wenn Sie die Einnahme von Emsam verpasst haben, holen Sie es so bald wie möglich nach. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Dosierung

Die empfohlene Anfangsdosis und Zieldosis für Emsam (Selegilin transdermales System) ist 6 mg/24 Stunden.

Lagerung

Bewahren Sie Emsam an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Emsam bitte nicht.

Sicherheitshinweise

Verwenden Sie Emsam nicht, wenn Sie allergisch auf Selegilin sind, wenn Sie einen Nebenniere-Tumor haben oder wenn Sie eine Operation jeglicher Art planen. Verwenden Sie Emsam nicht, wenn Sie eine der folgenden Medikamente innerhalb der letzten 14 Tage eingenommen haben:

  • Buspiron (Buspar)
  • Carbamazepin (Tegretol) oder Oxcarbazepin (Trileptal)
  • cyclobenzaprine (Flexeril)
  • Dextromethorphan (Hustenmittel)
  • Meperidin (Demerol), Methadon (Dolophine, Methadose), Propoxyphen (Darvon, Darvocet) oder Tramadol (Ultram, Ultracet)
  • Mirtazapin (Remeron)
  • Diät-Pillen, ADHD Medikamente oder kalten Medikamente, Dextromethorphan, Ephedrin, Pseudoephedrin oder Phenylephrin enthalten
  • Johanniskraut
  • Antidepressiva wie Amitriptylin (Elavil), Amoxapin (Asendin), Bupropion (Wellbutrin, Zyban), Citalopram (Celexa), Clomipramin (Anafranil), Desipramin (Norpramin), Doxepin (Sinequan), Duloxetin (Cymbalta), Escitalopram (Lexapro) Fluoxetin (Prozac), Fluvoxamin (Luvox), Imipramin (Tofranil), Nortriptylin (Pamelor), Paroxetin (Paxil), Protriptylin (Vivactil), Sertralin (Zoloft), Venlafaxin (Effexor), oder Trimipramin (Surmontil) oder
  • anderen MAO-Hemmern wie Isocarboxazid (Marplan), Tranylcypromin (Parnate), phenelzine (Nardil), Rasagilin (Azilect) oder orale Selegilin (Eldepryl).

Nachdem Sie die Einnahme von Emsam gestoppt haben, müssen Sie mindestens 14 Tage vor der Einnahme der Medikamente warten. Sie müssen mindestens 5 Wochen nach dem Absetzen von Fluoxetin (Prozac) warten, bevor Sie mit der Einnahme von Emsam beginnen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf alle Medikamente, sind:

  • Herzkrankheiten, hoher oder niedriger Blutdruck;
  • Anfälle oder Epilepsie oder
  • eine persönliche oder familiäre Vorgeschichte der bipolaren Störung (manische Depression) oder Selbstmordversuch haben.

Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Emsam während der Schwangerschaft ab.

Nebenwirkungen

Erhalten Sie im Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion auftritt: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome haben wie: Stimmung oder Verhaltensänderungen, Angst, Panikattacken, Schlafstörungen, oder wenn Sie sich impulsiv, reizbar, begeistert, feindlich, aggressiv, ruhelos, hyperaktiv (geistig oder körperlich ), mehr depressive Gedanken über Selbstmord haben oder sich selbst verletzen.
Stopen Sie die Einnahme von Emsam und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

  • plötzliche und schwere Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Sehstörungen, Sprachstörungen oder Balance, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Brustkorb, Beschlagnahme (Krämpfe) und plötzliche Taubheit oder Schwäche (besonders auf einer Seite des Körpers)
  • Benommenheit, Ohnmacht
  • zuckende Muskelbewegungen oder
  • Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Wasserlassen

Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen sind:

  • Verstopfung, Blähungen, Appetitlosigkeit
  • Schwellungen, Taubheitsgefühle oder Kribbeln, leichte Blutergüsse, Muskelschmerzen
  • trockener Mund, Halsschmerzen, Husten
  • Rötung oder Juckreiz, wo das Pflaster getragen wird, oder
  • Impotenz, Verlust des Interesses an Sex, oder Schwierigkeiten mit einem Orgasmus.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen die auftreten können. Informieren Sie Ihren Arzt über alle ungewöhnlichen Symptome.

Pack

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und verschickt innerhalb von 24 Stunden.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen geschützten Kuvert bleibt sein Inhalt für andere unbekannt.

Hilfe gegen Erektionsstörungen? Jetzt online Viagra kaufen