Arthritis
Voltaren

Voltaren

Wirkstoff: Diclofenac

Voltaren dient der Linderung von Entzündungen, Schwellungen, Muskelkalter und Gelenkleiden, die mit rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis und Spondylitis Ankylosans (Arthritis und Muskelkalter des Rückens) verbunden sind.
In unserer Versandapotheke können Sie Voltaren in den Dosierungen 50mg und 100mg ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Gesundheitsprobleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Voltaren - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Wir akzeptieren: MasterCard Visa

Voltaren 100 mg

Paket Pro Artikel Preis Erspartes
60 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.53 €31.93 Jetzt kaufen
90 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.45 €40.23 €7.67 Jetzt kaufen
180 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.36 €65.15 €30.65 Jetzt kaufen
270 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.33 €90.05 €53.65 Jetzt kaufen
360 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.32 €114.97 €76.64 Jetzt kaufen

Voltaren 50 mg

Paket Pro Artikel Preis Erspartes
90 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.34 €30.59 Jetzt kaufen
180 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.28 €50.98 €10.20 Jetzt kaufen
360 Pillen
Gratis Viagra, Cialis oder Levitra Tabletten
€0.25 €91.76 €30.59 Jetzt kaufen

Beschreibung

Hinweise

Voltaren wird verwendet, um Schmerzen oder Entzündungen, die durch Arthritis oder Morbus Bechterew verursacht werden, zu lindern. Voltaren ist in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs). Voltaren wirkt, indem es Hormone, die Entzündungen und Schmerzen im Körper verursachen, bekämpft.

Anleitung

Verwenden Sie Voltaren genau wie es Ihnen verschrieben wurde. Nehmen Sie es nicht in größeren Mengen oder länger als empfohlen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packungsbeilage.

Die Tablette nicht zerschlagen, kauen, oder brechen. Schlucken Sie die ganze Tablette. Voltaren ist speziell entwickelt worden, um die Wirkstoffe langsam in den Körper abzugeben. Ein Zerbrechen der Tablette würde zu viel vom Wirkstoff auf einmal freigegeben.

Wenn Sie Voltaren für eine lange Zeit in Anspruch nehmen, kann Ihre Leberfunktion beeinträchtigt werden und Sie müssen Ihr Blut regelmäßig überprüfen lassen.

Wenn Sie die Einanhme von Voltaren verpasst haben, holen Sie es so bald wie möglich nach. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Einnahme ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Einnahmeschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Lagerung

Bewahren Sie Voltaren an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Voltaren bitte nicht.

Weitere Informationen

Aktive Inhaltsstoffe: Diclofenac

Sicherheitshinweise

Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie allergisch auf Voltaren sind, oder wenn Sie eine Vorgeschichte allergischer Reaktionen auf Aspirin oder anderen NSAIDs haben.

Trinken Sie keinen Alkohol während der Einnahme von Voltaren. Alkohol kann das Risiko von Magenblutungen durch Voltaren verursacht erhöhen.

Vermeiden Sie lange Aufenthalte im Sonnenlicht. Voltaren kann die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht erhöhen. Verwenden Sie einen Sonnenschutz, wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind.

Voltaren kann das Risiko, lebensbedrohliche Herz-oder Kreislaufproblemen, einschließlich Herzinfarkt oder Schlaganfall, erhöhen. Dieses Risiko wird größer, je länger Sie Voltaren nehmen. Verwenden Sie dieses Medikament nicht kurz vor oder nach einer Herz-Bypass-Operation (auch als koronare Bypass-Operation oder CABG).

Dieses Medikament kann auch Ihr Risiko für schwerwiegende Auswirkungen auf den Magen oder Darm, einschließlich Blutung oder Perforation (Bilden eines Lochs), erhöhen. Diese Bedingungen können tödlich sein und gastrointestinale Effekte können ohne Vorwarnung jederzeit auftreten, während Sie Voltaren nehmen. Ältere Erwachsene können ein noch größeres Risiko für diese schweren gastrointestinalen Nebenwirkungen haben. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Symptome von Blutungen in Magen oder Darm haben. Dazu gehören schwarzer, blutiger, oder Teerstühle, oder Bluthusten oder Erbrochenes, dass wie Kaffeesatz aussieht.

Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, müssen Sie möglicherweise eine Dosisanpassung oder spezielle Tests machen, um sicher Voltaren einnehmen zu können:

  • eine Vorgeschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Blutgerinnsel
  • Herzerkrankungen, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck
  • eine Vorgeschichte von Magengeschwüren oder Blutungen
  • Asthma
  • Polypen in der Nase
  • eine Blutung oder Störung der Blutgerinnung
  • wenn Sie rauchen
  • Leber-oder Nierenerkrankungen

Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Voltaren während der Schwangerschaft ab.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie ein Antidepressivum sind wie Citalopram (Celexa), Duloxetin (Cymbalta), Escitalopram (Lexapro), Fluoxetin (Prozac, Sarafem, Symbyax), Fluvoxamin (Luvox), Paroxetin (Paxil), Sertralin (Zoloft), oder Venlafaxin (Effexor). Die Einnahme dieser Medikamente mit Voltaren kann zu Quetschung führen oder das Risiko leicht zu verbluten erhöhen.

Vor der Einnahme von Voltaren, informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie verwenden, insbesondere:

  • Blutverdünner wie Warfarin (Coumadin)
  • Cyclosporin (Neoral, Sandimmun)
  • Lithium (Eskalith, Lithobid)
  • Methotrexat (Rheumatrex, Trexall)
  • Diuretika (entwässernde Medikamente) wie Furosemid (Lasix)
  • Steroide (Prednison und andere)
  • Aspirin oder anderen NSAIDs wie Ibuprofen (Motrin, Advil), Diclofenac (Cataflam, Voltaren), Etodolac (Lodine), Indomethacin (Indocin), Meloxicam (Mobic), Nabumeton (Relafen), Naproxen (Aleve, Naprosyn), Piroxicam (Feldene )
  • ein ACE-Inhibitor, wie Benazepril (Lotensin), Enalapril (Vasotec), Fosinopril (Monopril), Lisinopril (Prinivil, Zestril), Quinapril (Accupril), Ramipril (Altace)

Diese Liste ist nicht vollständig und es gibt auch andere Medikamente, die mit Diclofenac interagieren können. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie verwenden. Dazu gehören Vitamine, Mineralien, pflanzliche Produkte und Medikamente.

Nebenwirkungen

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion auftritt: Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Beenden Sie die Einnahme von Voltaren, wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

  • Schmerzen in der Brust, Schwäche, Kurzatmigkeit, undeutliches Sprechen, Probleme mit dem Gleichgewicht
  • schwarzer, blutiger, oder Teerstühle
  • Bluthusten oder Erbrochenes, das wie Kaffeesatz aussieht
  • Schwellung oder schnelle Gewichtszunahme, Wasserlassen weniger als üblich oder gar nicht
  • Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen)
  • Fieber, Halsschmerzen und Kopfschmerzen mit einer schweren Blasenbildung, Abblättern und roten Hautausschlag
  • Blutergüsse, starkes Kribbeln, Taubheitsgefühl, Schmerzen, Muskelschwäche
  • Nackensteifigkeit, Schüttelfrost, erhöhte Lichtempfindlichkeit, violette Flecken auf der Haut und/oder Beschlagnahme (Krämpfe).

Weniger schwerwiegende Voltaren Nebenwirkungen sind:

  • Magenschmerzen, mildes Sodbrennen oder Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Nervosität
  • Juckreiz oder Hautausschlag
  • verschwommenes Sehen
  • Klingeln in den Ohren

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Pack

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und verschickt innerhalb von 24 Stunden.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen geschützten Kuvert bleibt sein Inhalt für andere unbekannt.